Seit Anfang der neunziger Jahre wurden Vorarbeiten für die Einrichtung des Zentrums an der Fakultät für persische Sprache und Literatur geleistet und die Satzung von der Universität genehmigt.

Das internationale Zentrum für den Unterricht der Persischen Sprache (Azfa) an der Shahid Beheshti Universität wurde im September 2015 nach dem 82. Symposium, in dem die wissenschaftliche Entwicklung der persischen Sprache und Literatur zur Diskussion gestellt wurde, in Zusammenarbeit mit Saadi Foundation mit einer offiziellen Genehmigung eröffnet. Das Zentrum nimmt Lernende der persischen Sprache aus der ganzen Welt auf und bietet Kurse mit einer Dauer von 6 bis 9 Monaten an. Dabei werden Fertigkeiten im Sinne von Lesen, Hören, mündlichen Kompetenzen, Grammatik sowie Orthografie ausgebildet und in den zusätzlichen Semesterkursen werden außer den bereits erwähnten Fertigkeiten basierend auf dem Interesse oder dem Studienfach des Lernenden Persischkurse für Fortgeschrittene auf der Basis spezifischer Fachinhalte angeboten.

Nach dem Abschluss der Kurse können die Lernende bei Interesse entsprechend ihrer Wünsche an einem Fachkurs oder an mehreren Fachkursen  teilnehmen, also z.B. an Fachkursen für persische Alltagssprache, Zeitungslesen, Kino, Geschichte, Literatur, Iranistik, Übersetzung, fachliches Schreiben, iranische Kunst und vieles mehr. Darüber hinaus werden in jedem Semester im Zentrum für persische Sprache Workshops zur iranischen Kultur veranstaltet.

Im Azfa-Zentrum der Shahid Beheshti-Universität finden kurz- und langfristige Workshops und Seminare für die Lehrer Aus- und Fortbildung für Lehrkräfte statt, wo die Lehrenden ihr Wissen sowie ihre Unterrichtsleistungen auf den neusten Stand bringen können.

Über die Sitzungen der Fachausschüsse im Bereich der Erstellung der Lehrbücher und Lehrplanentwicklung können die Lehrende neben dem Unterricht die fachliterarischen Mängel in manchen Bereichen, vor allem im Bereich des Persischunterrichts zur Vermittlung der besonderen Ziele und Lehrpläne erkennen und beheben.

Das Zentrum für Persisch als Fremdsprache bietet den Persischlernenden die Möglichkeit, zum Zweck ihrer beruflichen Ziele sowie eines Weiterstudiums im Iran die persische Sprache innerhalb einer kurzen Zeit zu lernen. Am Ende jedes Kurses erhalten die Lernende ein internationales Zertifikat, das vom iranischen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Technologie anerkannt wurde.

Die Schulungen dieses Zentrums sind für Menschen aus aller Welt geeignet. Die in diesem Zentrum tätigen Lehrenden sind hochqualifiziert und im Unterricht der persischen Sprache ausgebildet und wurden nach den neuesten Lehrmethoden geschult. Das Zentrum verfügt über Klassenräume mit Audio- und Videogeräten sowie  über Internet-Zugang. Die Lernenden wohnen in Studentenwohnheimen der Shahid Beheshti Universität.

دکتر احمد خاتمی

Dr. Mohammad Khatemi

Vizepräsident in 2015 tot 2017
مهدی طباطبایی

Dr. Mehdi Tabatabaee

Stellvertreter in 2015 tot 2017
دکتر ابوالقاسم اسماعیل پور

Dr. Abolghasem Esmaeilpour

Vizepräsident in 2017 tot Juli 2019
مهدی طباطبایی

Dr. Mehdi Tabatabaee

Stellvertreter in 2017 tot Juli 2019
دکتر مونا ولی پور

Dr. Mona Valipour

Stellvertreter in 2017 tot Juli 2019
WhatsApp Image 2019-11-27 at 7.49.31 PM

Dr. Mohmmad Ragheb

Vizepräsident in Juli 2019 tot heden
دکتر مونا ولی پور

Dr. Mona Valipour

Stellvertreter in Juli 2019 tot heden
Copyright © 2020 مرکز بین‌المللی آزفا دانشگاه شهید بهشتی